Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

08.09.2018 – 09:47

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Auto überschlägt sich
Drei Personen leicht verletzt

Ulm (ots)

Am Sonntagmorgen gegen 0.45 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Landstraße von Eybach in Richtung Waldhausen. Mit ihm im Wagen saßen ein Mann und eine Frau und zum Glück ein Schutzengel, denn der 21-Jährige war zu schnell unterwegs. Am Beginn einer stark ansteigenden Rechtskurve an der serpentinenähnlichen Waldhauser Steige kam er deshalb nach links von der Fahrbahn ab. Der Mercedes rammte die Fahrbahnbegrenzung und überschlug sich. Anschließend prallte er gegen eine Steinwand, bevor er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Nur leicht verletzt konnten die Insassen aussteigen. Ein Rettungswagen brachte die 18-jährige Frau und die zwei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren dennoch vorsorglich in eine Klinik. Am Mercedes entstand nach Schätzung der Polizei ein Totalschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Wie hoch der Schaden an der Fahrbahn und den Verkehrseinrichtungen ist, muss erst noch ermittelt werden.

+++++++++++++++1699600 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm