Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

03.08.2018 – 12:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher steht vor leeren Kassen
Ohne Beute zog ein Unbekannter nach einem Einbruch am Mittwoch oder Donnerstag in Einsingen davon.

Ulm (ots)

Zwischen 20 und 8 Uhr ging der Einbrecher zu der Firma in der Rötelbachstraße. Er stieg über ein Tor und ging auf das Gelände. An einem Gebäude brach der Unbekannte die Tür auf und ging hinein. Beute vermutete er in der Kasse. Die brach er auf. Sie war leer: Die Angestellten hatten vorgesorgt und sämtliches Geld mitgenommen. Der Täter ging leer aus. Er zog wieder von dannen. Seine Spuren haben jetzt die Ermittler vom Polizeirevier Ulm (0731/1880) gesichert. So erhalten sie wichtige Hinweise auf den Täter.

Geschäfte, Gaststätten, Büros, Praxen und andere Gewerbe- und Freizeiträume sind nach polizeilichen Erfahrungen immer wieder Ziele von Einbrechern. Da Fenster und Türen meist die Schwachstellen eines Gebäudes bilden, stehen sie im Fokus der Einbrecher. Ihnen kann die Arbeit erschwert werden, indem Sicherungen installiert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/1880 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++1460856

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm