Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

16.07.2018 – 10:36

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - Zugedröhnt durch die Nacht
Andere Verkehrsteilnehmer und sich selbst brachte ein junger Autofahrer in der Nacht zum Montag in Ebersbach in Gefahr.

Ulm (ots)

Kurz bevor ihn die Polizei anhielt, hatte der 18-Jährige in seinem Auto Marihuana geraucht. Die Beamten veranlassten einen Drogentest und eine Blutuntersuchung. Sie nahmen dem Fahranfänger auch den Führerschein ab.

Hinweis der Polizei: Drogen und Alkohol haben im Straßenverkehr nichts verloren. Sie senken die Hemmschwelle und wirken sich negativ auf Reaktions-, Wahrnehmungs- und weitere wichtige Fähigkeiten aus. Neben Bußgeldern oder Strafanzeigen kann auch die Fahrerlaubnis entzogen werden.

++++++1328800

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm