Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.07.2018 – 14:25

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Alles falsch
Nach einer Kontrolle am Donnerstag in Ulm ermittelt die Polizei gegen einen 49-Jährigen.

Ulm (ots)

Eine Polizeistreife kontrollierte kurz nach 23 Uhr in der Altheimer Straße in Unterweiler einen Audi. Der Fahrer zeigte einen Führerschein vor. Doch das Bild zeigte eindeutig eine andere Person. Der Fahrer bestand darauf, der abgebildete zu sein. Er nannte auch dessen Personalien als seine. Doch ganz klappte das nicht. Die ohnehin misstrauisch gewordenen Polizisten machten dem Fahrer deutlich, dass sie ihm nicht glauben. Schließlich gab der Fahrer seine richtigen Personalien an. Der 49-Jährige gab zu, den Führerschein vor Monaten in einem Lokal gefunden zu haben. Seither hat er ihn in Besitz. Seinen Führerschein hat er Ende des vergangenen Jahres abgeben müssen, stellten die Polizisten fest. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Mann wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Unterschlagung und falscher Namensangabe. Und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. Denn auch das stellten die Polizisten bei der Kontrolle noch fest.

++++++++++ 1261423

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell