Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Verletzungen durch Druckluftfanfare
Ohne jede Vorwarnung hat ein unbekannter am Wochenende bei Biberach eine Druckluftfanfare betätigt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Ulm (ots) - Der Vorfall war am Samstagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen Winterreute und Hagenbuch/Biberach. Gegen 13.50 Uhr fuhr dort ein mit mehreren Personen besetzter Opel Astra langsam an einem stehenden Auto vorbei. Der Beifahrer betätigte die Druckluftfanfare, als er sich auf Höhe des Autos befand. Der Schall traf die beiden Insassen durch das geöffnete Fahrerfenster. Der 20-Jährige Fahrer erlitt hierdurch Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der dunkelrot/braune Opel Astra mit Biberacher Autokennzeichen fuhr anschließend schnell davon. Die Polizei (Tel.: 07351/447-0) sucht Zeugen und Hinweise.

++++++1075521

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: