Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.06.2018 – 12:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach- Autofahrer versuchte vor Kontrolle zu flüchten

Ulm (ots)

Am Mittwoch gegen 01.45 Uhr versuchte eine Polizeistreife einen Toyota in Sulpach anzuhalten. Der Fahrer ignoriere sämtliche Haltezeichen und fuhr einfach weiter, dies aber sehr unsicher. Der Toyota hielt dann oberhalb der Birkhöfe auf einem Feldweg an und der Fahrer versuchte sofort in einen Wald zu flüchten. Nach einer kurzen Verfolgung konnte er rasch eingeholt werden. Er widersetzte sich und erst durch eine zweite Streifewagenbesatzung konnte der 52-jährige überwältigt werden, der wild um sich schlug. Dabei wurde ein eingesetzter Polizeibeamter leicht verletzt. Der Autofahrer war betrunken. Nach ersten Ermittlungen war er im Februar betrunken Auto gefahren und sein Führerschein schon eingezogen. Die Ermittlungen der Uhinger Polizei dauern an.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1042072

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell