Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

13.01.2020 – 11:17

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Offenbar Unfall verursacht und geflüchtet - Zeugen gesucht

Stuttgart-Vaihingen/-Möhringen (ots)

Ein 43 Jahre alter Fahrer eines Alfa Romeo hat am Samstagvormittag (11.01.2020) in der Nord-Süd-Straße offenbar durch Ausbremsen einen Auffahrunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der 43-Jährige fuhr gegen 09.50 Uhr mit seinem Alfa Romeo Giulietta in der Nord-Süd-Straße Richtung Österfeldtunnel auf dem rechten von zwei Fahrstreifen. Vor dem Tunnel ließ er offenbar einen 75-jährigen Mercedes-Fahrer nicht vom linken auf den rechten Fahrstreifen einscheren. Der 75-Jährige scherte daraufhin hinter dem 43-Jährigen ein und betätigte anschließend die Lichthupe und Hupe. Darauf bremste der 43-Jährige abrupt bis zum Stillstand ab. Der 75-Jährige bremste ebenfalls bis zum Stillstand ab, ein dahinter befindliches Auto fuhr jedoch auf den Mercedes des 75-Jährigen auf. Der 43-Jährige beschleunigte im Anschluss und flüchtete. Ein Zeuge nahm mit dem Auto die Verfolgung auf. Der 43-Jährige überholte im Tunnel trotz Überholverbot, um das Auto des Zeugen abzuschütteln. Wenige Minuten später entdeckte der Zeuge das Auto des Flüchtigen in der Industriestraße erneut. Der 43-Jährige bemerkte dies und flüchtete über den Parkplatz eines Baumarktes, bevor er in der Industriestraße erneut andere Fahrzeuge überholte um den Zeugen abzuschütteln. Der Zeuge brach daraufhin die Verfolgung ab. Polizeibeamte suchten die Halteranschrift des flüchtigen Fahrzeugs auf. Angehörige überredeten dann den Flüchtigen, sich beim Polizeirevier zu stellen. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 43-Jährigen und, da er uneinsichtig wirkte, auch den Autoschlüssel. Bei dem Unfall entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 4 Balinger Straße unter der Rufnummer +4971189903400 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart