Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

15.04.2019 – 16:07

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Räder abmontiert - Zeugen gesucht

Stuttgart-Feuerbach (ots)

Unbekannte haben zwischen Samstagabend (13.04.2019) und Sonntagmorgen (14.04.2019) auf dem Abstellplatz eines Autohauses an der Heilbronner Straße an zwei abgestellten Autos die Räder abmontiert und gestohlen. Die Unbekannten drückten zwischen 18.00 Uhr und 09.00 Uhr zunächst die Schranke des Abstellplatzes auf. Sie bockten zwei Fahrzeuge auf Pflastersteine auf und montierten die Räder ab. An einem der aufgebockten Fahrzeuge brach der Schweller im Bereich des darunter stehenden Pflastersteins, sodass das Fahrzeug mit der Front auf den Asphalt aufschlug. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf mehrere Zehntausend Euro belaufen. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart