Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

20.03.2019 – 16:53

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Jugendlicher überquert offenbar unaufmerksam die Stadtbahngleise

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein 15 Jahre alter Fußgänger ist am Mittwoch (20.03.2019) an der Haltestelle Antwerpener Straße von einer Stadtbahn erfasst worden. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um den augenscheinlich leicht verletzten Jugendlichen und brachten ihn vorsorglich in ein Krankenhaus. Der 15-Jährige, der offenbar Kopfhörer trug, wollte gegen 07.35 Uhr die Gleise am Bahnübergang überqueren. Er achtete wohl nur auf die stadtauswärts fahrende Bahn und betrat die Gleise ohne die Warnsignale zu beachten. Im letzten Moment bemerkte er offenbar den Zug auf dem Gegengleis, der Versuch zur Seite zu springen scheiterte aber. Der Unfall war für den 31 Jahre alten Stadtbahnfahrer nicht mehr vermeidbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart