Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

25.12.2018 – 08:46

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Falschfahrer auf der B10 - Zeugen gesucht

Stuttgart - Ost (ots)

In den Morgenstunden des 1. Weihnachtsfeiertages (25.12.2018) ließ sich eine 21-jährige Pkw-Lenkerin gegen 03.00 Uhr von ihrem Navigationsgerät in die Irre leiten. Die Frau wollte von der Gaisburger Brücke auf die Bundesstraße 10 in Richtung Wilhelma auffahren und benutzte hierbei die Abfahrtsrampe weshalb sie auf die Gegenfahrbahn geriet. Auf Höhe der Rosensteinbrücke konnte der Pkw mit Karlsruher Kennzeichen von einer Polizeistreife, bereits wieder auf der korrekten Fahrspur, angehalten werden. Die Frau gab an die Wegweisung ihres Navigationsgerätes falsch verstanden zu haben. Zeugen des Vorfalls, insbesondere Verkehrsteilnehmer die möglicherweise gefährdet wurden, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier 5, Ostendstraße, unter der Rufnummer +4971189903500 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 - 8990 1126
E-Mail: Andrej.Blach@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell