Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

30.05.2019 – 20:58

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfall (Sonnenbühl)

Reutlingen (ots)

Sonnenbühl (RT): Ohne Führerschein unter Alkoholeinwirkung mehrfach überschlagen

Mit schweren Verletzungen ist ein 18-Jähriger nach einem Verkehrsunfall bei Sonnenbühl am Donnerstagabend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Der junge Mann befuhr gegen 18:35 Uhr mit seinem Daimler die K6767 von Erpfingen kommend Richtung Großengstingen. Er kam ungefähr auf Höhe der "Bärenhöhle" ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, bevor es ca. 10 Meter von der Fahrbahn entfernt im freien Feld wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung beim Fahrer fest. Dieser musste im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Der Führerschein konnte nicht beschlagnahmt werden, da der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Daimler musste aufwendig von einem Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Timo Kirschmann, PvD - Tel. 07121 / 942 - 2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen