Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

06.02.2019 – 16:48

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Weitere Verkehrsunfälle; Technischer Defekt ruft Rettungskräfte auf den Plan; Feuerwehreinsatz im Kindergarten

Reutlingen (ots)

Nürtingen (ES): In Lkw-Anhänger gekracht

Zu einem weiteren schadensträchtigen Verkehrsunfall ist es am Mittwochvormittag in Nürtingen gekommen. Eine 61 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Mercedes gegen 8.40 Uhr die Kirchheimer Straße stadtauswärts. Dabei übersah sie den in die Straße hineinragenden Anhänger eines Lkw-Gespanns und kollidierte mit dessen rechter Seite. Die 61-Jährige, die sich nach jetzigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ihr Wagen musste abgeschleppt werden. Insgesamt dürfte der Sachschaden rund 20.000 Euro betragen. (mr)

Neuffen (ES): Technischer Defekt an Deckenlampe ruft Rettungskräfte auf den Plan

Ein technischer Defekt an einer in die Deckenverkleidung eingebauten Lampe hat am Mittwochvormittag Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen. Mitarbeiter einer Bank in der Hauptstraße hatten beim Betreten der Räume leicht beißenden Geruch wahrgenommen und den Notruf gewählt. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass der Geruch durch die defekte Lampe verursacht worden war. Zu Schaden kam niemand. Es dürfte lediglich geringfügiger Sachschaden entstanden sein. (mr)

Esslingen (ES): Rotlicht missachtet

Auf etwa 18.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 53 Jahre alter Mercedes-Fahrer am Dienstagabend an der Einmündung der Straße Am Rhainkai/K 1211 auf die Otto-Konz-Brücke verursacht hat. Der aus Leinfelden-Echterdingen stammende Mann war gegen 18.50 Uhr auf der Kreisstraße von Plochingen herkommend unterwegs und wollte an der Einmündung nach rechts auf die Otto-Konz-Brücke einbiegen. Dabei missachtete er die rote Ampel, wodurch es zur Kollision mit einem aus Richtung Deizisau heranfahrenden BMW eines 53-Jährigen kam. Dieser hatte zunächst an der Ampel gewartet und war dann bei Grün losgefahren. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings waren beide Autos nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. (cw)

Kusterdingen (TÜ): Feuerwehreinsatz in Kindergarten

Für einen größeren Feuerwehreinsatz hat am Mittwochvormittag austretendes Gas in einem Kindergarten in der Obere Straße in Wankheim gesorgt. Gegen 10.30 Uhr rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu der Einrichtung aus, nachdem zuvor von den Mitarbeitern des Kindergartens Gasgeruch in dem Gebäude wahrgenommen und dies der Rettungsleitstelle gemeldet worden war. Wie sich herausstellte, war das Gas aufgrund eines technischen Defekts an einer Zuleitung ausgetreten. Durch die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften angerückt war, wurden die 59 Kinder in das benachbarte Rathaus gebracht und dort bis zur Abholung durch die Eltern von den Betreuern und Gemeindemitarbeitern versorgt. Verletzt wurde niemand. Am Gebäude entstand kein Schaden. Die Reparaturarbeiten konnten im Laufe des Nachmittags abgeschlossen werden. (mr)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), 07121/942-1102

Martin Raff (mr), 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen