Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

20.06.2018 – 16:41

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbruch in Schule und Bürogebäude; Unfall nach riskantem Überholmanöver; Rollerfahrer gestürzt; Fahndung nach Exhibitionist;

Reutlingen (ots)

In Schule eingebrochen

In die Schule in der Karlstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingebrochen. Über ein Fenster verschaffte sich der Einbrecher zwischen 17.55 Uhr und 5.45 Uhr gewaltsam Zutritt zu den Schulräumen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte er bei seiner Suche nach Stehlenswertem wohl nichts von Interesse gefunden haben und machte sich unerkannt wieder aus dem Staub. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Metzingen (RT): Verkehrsunfall nach riskantem Überholmanöver

Seinen Führerschein erst einmal los ist ein 22-jähriger VW Golf-Lenker, der am Mittwochvormittag durch ein waghalsiges Überholmanöver einen Verkehrsunfall verursacht haben soll. Gegen 9.30 Uhr hatte der junge Mann bei seiner Fahrt auf der B 28 in Richtung Bad Urach, kurz nach dem Ende des vierspurigen Ausbaus bei Metzingen, in einer Linkskurve offenbar den vorausfahrenden VW Caddy einer 47 Jahre alten Frau überholt. Ein entgegenkommender 38-jähriger VW Bus-Lenker musste durch den auf ihn zurasenden Golf eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen, um eine möglicherweise folgenschwere Frontalkollision zu vermeiden. Ebenso schnell reagierte eine dem VW Bus direkt nachfolgende 33 Jahre alte Suzuki Vitara-Fahrerin. Auch sie musste das Bremspedal voll durchdrücken und ausweichen. Für den 73 Jahre alten Lenker eines Renault Twingo in dieser Kolonne reichte es dann aber nicht mehr. Sein Ausweichmanöver endete damit, dass er auf den bereits im Straßengraben stehenden Suzuki auffuhr. Die beiden Fahrzeug-Lenker erlitten dabei leichte Verletzungen und mussten vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. An den nicht mehr fahrtüchtigen Autos, die von einem Abschleppdienst abtransportiert werden mussten, entstand ein Sachschaden von zirka 12.000 Euro.

Den mutmaßlichen Auslöser dieser Kettenreaktion schien das Geschehene indes nicht zu interessieren. Der junge Golf-Lenker fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf und davon. Zwar nahm die zuvor überholte VW Caddy-Lenkerin sofort die Verfolgung auf, konnte den Mann aber erst an einer roten Ampel in Bad Urach auf seine Beteiligung ansprechen. Erst danach kehrte er wieder an die Unfallstelle zurück. Gegen ihn ermittelt die Verkehrspolizei Tübingen unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Die Bundesstraße 28 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Neben dem Rettungsdienst und einem Notarzt war auch die Feuerwehr Metzingen mit zwei Fahrzeugen und elf Mann im Einsatz. (fn)

Filderstadt-Bernhausen (ES): Motorrollerfahrer stürzt und kommt in Klinik

Beim Einfahren von einem geteerten Weg auf das Gelände eines geschotterten Parkplatzes in der Tübinger Straße ist ein 73-jähriger Motorrollerfahrer am Mittwochvormittag, gegen elf Uhr, zu Fall gekommen. Der Senior erlitt dabei Verletzungen, die ärztlich versorgt werden mussten. Der Rettungsdienst brachte ihn deshalb in ein Krankenhaus in der Nähe. Ein größerer Sachschaden war am Zweirad nicht entstanden. (fn)

Ofterdingen (TÜ): Exhibitionist aufgetreten (Zeugenaufruf)

Nach einem etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann, der am Mittwochmorgen auf einem Waldweg in der Verlängerung der Alte Rottenburger Straße in Richtung Dettingen in unsittlicher Weise aufgefallen ist, fahndet der Polizeiposten Mössingen. Ein 67-Jähriger parkte gegen 11.05 Uhr mit seinem Wagen auf dem zweiten Parkplatz nach Beginn des Waldgebietes. Beim Aussteigen erkannte er einen Mann auf einem Fahrrad, der ihn anschaute und vor ihm den Waldweg entlangfuhr. Kurz darauf sah er den Radler wieder, wie dieser ihn wieder anstarrte, vor ihm die Hose öffnete und sich entblößte. Der Unbekannte soll mindestens 185 cm groß und von kräftiger Statur gewesen sein. Er hatte einen dunkleren Teint, kurze, schwarze Haare und trug einen starken Vollbart. Bekleidet war er mit einer kurzen, beigen Hose. Zudem trug eine schwarze Gürteltasche an der Hüfte und führte ein Fahrrad mit. Insgesamt wird der Unbekannte als sehr gepflegte Erscheinung beschrieben. Hinweise nimmt der Polizeiposten Mössingen unter der Telefonnummer 07473/95210 entgegen. (cw)

Mössingen (TÜ): In Bürogebäude eingestiegen (Zeugenaufruf)

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in ein Bürogebäude in der Freiherr-vom-Stein-Straße eingestiegen. Zutritt verschafften sich die Einbrecher in der Zeit von 20.45 Uhr bis 7.45 Uhr über ein aufgewuchtetes Fenster. Auf ihrer Suche nach Beute gingen die Unbekannten nicht gerade zimperlich vor. So wurden mehrere Büroräume regelrecht verwüstet und etliche Schranktüren mit brachialer Gewalt aufgebrochen. Dabei fielen den Einbrechern zumindest ein Laptop und ein Beamer in die Hände. Ob sie darüber hinaus noch weitere Beute machten, ist noch unklar. Der angerichtete Sachschaden liegt vermutlich im vierstelligen Bereich. Zu verdächtigen Wahrnehmungen, die mit dieser Tat in Verbindung stehen könnten, nimmt der Polizeiposten Mössingen Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07473/95210 entgegen. (fn)

Rückfragen bitte an:

Frank Natterer (fn), Telefon 07121/942-1103

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung