Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

30.06.2017 – 15:36

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbrecher und Diebe erbeuten Schmuck und Bargeld

Reutlingen (ots)

Frickenhausen (ES): Einbrecher stahlen Tresor aus Apotheke (Zeugenaufruf)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist in die Räume einer Apotheke in der Hauptstraße eingebrochen worden. Die noch unbekannten Täter stiegen in der Zeit zwischen 23.15 Uhr und 3.30 Uhr über einen Treppenaufgang auf die Terrasse des Objektes und gelangten so zum Obergeschoss, wo sie ein Bürofenster aufhebelten und sich so Zutritt verschafften. Hier öffneten und durchsuchten sie die Schränke und begaben sich anschließend ins Erdgeschoss zu den Verkaufs- und Lagerräumen. Einen Tresor, in welchem das Bargeld aufbewahrt wurde, transportierten sie mit einer vorgefundenen Sackkarre zum Lieferanteneingang in den Hofraum und verstauten das etwa 120 Kilogramm schwere Teil in das unter der Terrasse stehende rote Firmenfahrzeug, einen Citroen Berlingo. Die Originalschlüssel hatten sie zuvor aus der Apotheke an sich genommen. Mit dem Firmenfahrzeug fuhren sie den Tresor weg. Dieser konnte noch am Donnerstagabend aufgebrochen auf einem Wiesengrundstück an der Landstraße 1210 zwischen Owen und Beuren aufgefunden werden. Mit dem Firmenfahrzeug waren die Täter wieder an den Tatort zurückgekehrt und hatten ihn total verschmutzt im Hof der Apotheke stehen lassen. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der rote Kleintransporter der Apotheke mit der gelben Firmenaufschrift könnte in der Nacht zum Donnerstag jemandem im Bereich Fickenhausen, Owen oder Beuren aufgefallen sein. Der Polizeiposten Neuffen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel. 07025/911690 entgegen. (jh)

Neckartenzlingen (ES): Einbrecher beim Golf-Club

In das Restaurant des Golf-Clubs Hammetweil ist in der Nacht zum Freitag, zwischen ein und fünf Uhr, eingebrochen worden. Der oder die unbekannten Täter hebelten eine Tür zu der Gaststätte auf und gelangten so ins Gebäude. Dort brachen sie einen Tresor aus der Wandverankerung, schleppten ihn in ein Nebengebäude und flexten ihn dort auf. Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe machten sich die Eindringlinge aus dem Staub. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der Polizeiposten Neckartenzlingen hat die Ermittlungen aufgenommen, Kriminaltechniker waren zur Spurensicherung vor Ort. (ak)

Rottenburg (TÜ): Schmuck und Bargeld aus Wohnungen entwendet (Zeugenaufruf)

Ein oder mehrere Diebe waren am Donnerstag in dem Wohngebiet zwischen der Garten- und Theodor-Heuss-Straße unterwegs. Sie hatten es auf Wertsachen wie Schmuck und Bargeld abgesehen und nutzen hierbei offenstehende Türen oder Fenster, um in die Gebäude zu gelangen. Eine ältere Bewohnerin in der Gartenstraße hatte am Donnerstagmorgen noch Geld auf ihrer Bank abgehoben. Als sie im Zeitraum zwischen 10.45 Uhr und 12 Uhr in ihrem Garten arbeitete, nutzte dies der Gauner aus und betrat durch die offenstehende Haustür das Wohnhaus. Er durchwühlte Schränke und Schubladen und nahm das zuvor abgehobene Bargeld und den wertvollen Schuck der Frau mit. In das Schlafzimmer eines Wohnhauses in der Theodor-Heuss-Straße stieg der Dieb in der Zeit zwischen 15.45 Uhr und 16.15 Uhr über ein offenes Fenster und entwendete einen bordeauxfarbenen Lederkoffer, in welchem der Schmuck der Familie aufbewahrt wurde. Die Bewohner hielten sich während des Diebstahls in anderen Zimmern auf und haben die Tat nicht bemerkt. In der Schuhstraße wollte der Langfinger gegen elf Uhr über die offenstehende Terrassentür ins Gebäude gelangen. Hier traf der Fremde jedoch auf die im Wohnzimmer befindlichen Bewohner und ergriff unverzüglich die Flucht. Bei dem mutmaßlichen Dieb soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten, circa 170-175 cm großen, untersetzten Mann gehandelt haben. Er hatte mittellange, leicht gewellte, dunkelbraune Haare, ein rundes Gesicht, einen Dreitagebart und einen dunklen Teint. Das Polizeirevier Rottenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, denen in dem beschriebenen Wohngebiet fremde verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter Tel. 07472/98010 zu melden. Wer einige Tipps beherzigt, macht es den Dieben nicht ganz so leicht. Auch bei kurzer Abwesenheit sollten Türen immer abgeschlossen oder zu sein. Fenster nicht unbeaufsichtigt offenstehen lassen. Auf fremde Fahrzeuge und Personen achten und die Polizei alarmieren, wenn sie sich unberechtigt auf Ihrem oder benachbarten Grundstück aufhalten. (jh)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102


Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung