Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

08.06.2017 – 15:56

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Acht BMW in Leinfelden aufgebrochen, In drei Gartenhäuser in Reutlingen eingebrochen, Streitigkeiten in Flüchtlingsunterkunft

Reutlingen (ots)

Mittelstadt (RT): Gartenhäuser aufgebrochen (Zeugenaufruf)

Drei Gartenhäuser im Gewann Hartweg in der Verlängerung der Bempflinger Straße hat ein noch Unbekannter in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag aufgebrochen. An allen drei Lauben hebelte er jeweils die Eingangstüren auf und verschaffte sich so Zutritt. Anschließend durchwühlte er die Gartenhäuser nach Stehlenswertem. Da aber dort nichts von Wert aufbewahrt wird, ließ er nach derzeitigen Erkenntnissen lediglich eine Gartenschere von geringem Wert mitgehen. Allerdings hinterließ er einen Sachschaden, der auf etwa 800 Euro geschätzt wird. Der Polizeiposten Reutlingen-Nord sicherte Spuren, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07121/96110 um Hinweise. (cw)

Reutlingen (RT): Streitigkeiten in Flüchtlingsunterkunft

Noch unklar sind die Ursachen einer Streitigkeit in einer Flüchtlingsunterkunft in der Karlstraße am frühen Donnerstagmorgen. Kurz nach Mitternacht wurde die Polizei vom Sicherheitsdienst alarmiert, nachdem sich zwischen einer Gruppe syrischer und afghanischer Bewohner zunächst ein verbaler Streit entwickelt hatte, der schnell in eine körperliche Auseinandersetzung mündete. Bis zum Eintreffen der Polizei, die mit vier Streifenwagen anrückte, hatten sich die Streitigkeiten bereits gelegt. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Lediglich einer der Bewohner wurde vorsorglich vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Ursache der Auseinandersetzung, der möglicherweise eine lapidare Nachtruhestörung zugrunde liegt, dauern an. (cw)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Serie von Pkw-Aufbrüchen (Zeugenaufruf)

Eine Serie von Pkw-Aufbrüchen musste die Polizei am Donnerstagmorgen aufnehmen. Im Stadtteil Leinfelden wurden vermutlich zur Nachtzeit an acht BMW Fahrzeugen, hauptsächlich der 3er Reihe aber auch an einem der 1er Serie sowie einem X5 ein hinteres Dreiecksfenster eingeschlagen. Aus jeweils drei Pkw bauten die bislang unbekannten Täter fachmännisch das Lenkrad oder das Navigationsgerät aus, bei zwei Autos fehlten sowohl das Lenkrad als auch das Navi. Der Wert des Diebesguts lässt sich noch nicht abschätzen. Er dürfte aber mehrere zehntausend Euro betragen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Wagen standen in der Beethoven-/Roßberg-/Germanen-/ und Neuffenstraße sowie im Gustav-Mahler-/ und Raichbergweg. Spezialisten der Spurensicherung haben sich der Fahrzeuge angenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon 0711/90377-0 an den Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen erbeten. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen