Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

13.11.2016 – 05:14

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Zeugenaufruf zur Pressemitteilung "26-Jähriger hält Polizei auf Trab" vom 12.11.2016

Reutlingen (ots)

Rottenburg (TÜ): Wie bereits berichtet, wurden durch einen 26-Jährigen am Freitagnachmittag im Bereich Rottenburg unter anderem diverse Verkehrsverstöße begangen. Die nachträglichen Ermittlungen haben ergeben, dass der 26-Jährige gegen 14.45 Uhr mit seinem schwarzen Audi auf der L 385 zwischen Dettingen und Rottenburg zumindest einen Verkehrsteilnehmer beim Überholvorgang geschnitten und ausgebremst hat. Hierbei soll auch das entgegenkommende Fahrzeug gefährdet worden sein. Das Polizeirevier Rottenburg bittet Zeugen bzw. Geschädigte sich unter der Telefonnummer 07472/98010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Matthias Lernhart, Tel. 07121 942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen