Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

24.09.2014 – 17:27

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Reutlingen (ots)

Esslingen (ES) - Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier Fahrzeugen ist es am Mittwochnachmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen der Anschlussstelle ES-Stadtmitte und ES-Mettingen gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und es entstand ein Schaden in Höhe von rund. 15.000 Euro. Ein 56-jähriger Renault Espace-Fahrer hatte zu spät bemerkt, dass die vor ihm fahrenden Pkws verkehrsbedingt anhalten mussten und krachte ins Heck eine Pkw Fiat 500. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den Daimler Benz eines 46-Jährigen und dieser wiederum auf den Opel Vectra eines 40-jährigen Mannes aufgeschoben. Der Fiat-Fahrer wurde hierbei so schwer verletzt, dass er stationär im Esslinger Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Opel-Vectra-Fahrer wurde zur ambulanten Behandlung in eine Klinik nach Stuttgart gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es auf der B 10 zu Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Stuttgart.(jh)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell