Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

22.09.2014 – 17:05

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Sachbeschädigungen, Diebstahl und Einbrüche

Reutlingen (ots)

Engstingen (RT) - Hochsitze beschädigt

Neun Jagdkanzeln und ein Jagdansitz sind vergangene Woche im Gewann Aschwang bei Engstingen beschädigt worden. Bislang unbekannte Täter warfen beziehungsweise zogen mit einem enormen Krafteinsatz die Hochsitze um, die alle beschädigt wurden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 10.000 Euro. Die Tatzeit war zwischen Mittwochabend 19 Uhr und Donnerstagmittag 14 Uhr. Die Anzeigeerstattung erfolgte im Laufe des Freitags. Der Polizeiposten Alb hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07129/932-660 um Zeugenhinweise. (ms)

Metzingen (RT) - Dieseldiebe unterwegs

450 Liter Dieselkraftstoff im Wert von über 600 Euro hat ein bislang unbekannter Dieb aus einem Lkw am vergangenen Wochenende entwendet. Das Fahrzeug stand in der Maienwaldstraße an einem freien Feld. Ein bislang unbekannter Täter öffnete den Tank und schlauchte den Kraftstoff ab. (ms)

Ostfildern (ES) - Einbrecher unterwegs

Auf Tabakwaren und Sparschweine hatte es ein bislang unbekannter Einbrecher am vergangenen Wochenende in Ruit abgesehen. Über eine aus der Führung gehobene Glasschiebetür gelangte der Täter ins Innere eines Einkaufsladens in der Hedelfinger Straße und nahm Zigarettenhülsen der Marke L&M sowie Tabak der Marken Route 66 und Winston mit. Weiterhin ließ er zwei Plastiksparschweine, die im Kassenbereich stand, mitgehen. Die Menge der Tabakwaren und der Wert des Diebesguts sind bislang unbekannt. Der Polizeiposten Ostfildern bittet unter Telefon 0711/34169830 um sachdienliche Hinweise. (ms)

Rottenburg (TÜ) - In Schulgebäude eingebrochen

In ein Gebäude mit mehreren Schulen in der Straße Ziegelhütte ist in der Nacht zum Montag eingebrochen worden. Der Täter drang durch ein aufgehebeltes Treppenhausfenster ins Innere. Im Erdgeschoss brach er die Zugangstüren zu Schulungsräumen des Diasporahauses auf. Zudem wurden ein Schrank und Rollcontainer aufgehebelt. Im Obergeschoss öffnete der Einbrecher gewaltsam die Zugangstür zum Gesundheitszentrum der VHS und durchsuchte die Räumlichkeiten. Weitere Eingangstüren hielten dem Täter stand und ließen sich nicht öffnen. Durch die brachiale Vorgehensweise entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Nach ersten Erkenntnissen erbeutete der Unbekannte knapp 300 Euro. Am Tatort wurde eine umfangreiche Spurensicherung durchgeführt. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell