Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

12.08.2014 – 00:10

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Auffahrunfall mit insgesamt 3 verletzten Personen

Reutlingen (ots)

Flughafen-Stuttgart (ES)

Am Montagabend, gegen 21.30 Uhr, befuhr ein 65-jähriger portugiesischer Kia-Fahrer die Flughafenrandstraße in Richtung Anschlussstelle Stuttgart-Plieningen. An der Einmündung zum Flughafentunnel übersah der ortsunkundige Lenker zwei andere Fahrzeuge, welche an der dortigen Lichtzeichenanlage aufgrund Rotlicht warteten und fuhr mit seinem Pkw Kia nahezu ungebremst auf einen Pkw Citroen auf. Durch den heftigen Zusammenprall wurde der Citroen noch auf den davor wartenden VW-Golf geschoben. Die 27-jährige Citroen-Lenkerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste durch die Feuerwehr befreit werden. Eine 28-jährige Beifahrerin im Pkw VW-Golf erlitt mittelschwere Verletzungen, der Unfallverursacher selbst erlitt leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Kliniken eingeliefert. An allen 3 Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Die Feuerwehr vom Flughafen Stuttgart war mit 4 Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst setzte 1 Notarztfahrzeug und 3 Rettungswagen ein.

Rückfragen bitte an:

Robert Heinrich, Tel. 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen