Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Mehrere Einbrüche, Geländewagen gestohlen, Unfall mit Verletzten, Fahrzeug ausgebrannt

Reutlingen (ots) - Bad Urach (RT) - Einbruch in Vereinsraum

In einem Gebäude am Graf-Eberhard-Platz ist am Mittwochabend oder in der Nacht zum Donnerstag ein Einbrecher zugange gewesen. Der unbekannte Dieb brach eine Holztüre zu einem Abstellraum eines Vereins auf, wo er eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag entwendete. Im Keller, dessen Tür der Eindringling offensichtlich mit roher Gewalt eintrat, war nichts Stehlenswertes zu finden. Der Einbrecher hinterließ einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. (ak)

Buttenhausen (RT) - Auto ausgebrannt

Am Donnerstag brannte auf der K 6769 zwischen Buttenhausen und Münsingen ein Auto aus. Eine 42 Jahre alte Fahrerin eines Renault Partner war unterwegs von Münsingen in Richtung Buttenhausen, als sie gegen 15:40 Uhr Rauchschwaden aus dem Motorraum bemerkte. Geistesgegenwärtig lenkte die Frau den Pkw in einen Feldweg, etwa 200m vor Ortsbeginn Buttenhausen. Sofort stiegen die Fahrerin, zwei 10 Jahre alte Mädchen und eine 19-Jährige aus dem Pkw, der bereits kurz darauf Feuer fing. Wenig später stand der Pkw in Vollbrand. Die Feuerwehr rückte an um das Feuer zu löschen. Die zwei Frauen und die beiden Mädchen blieben zum Glück unversehrt. Der Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Vermutlich löste ein technischer Defekt den Brand aus. (sh)

Filderstadt-Bernhausen (ES) - Motorraddiebe scheiterten an Sicherung

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten Unbekannte ein Motorrad der Marke Kawasaki aus einer Tiefgarage in der Gymnasiumstraße zu entwenden. Die Täter betraten die frei zugängliche Tiefgarage und gingen gezielt zum Stellplatz eines Doppelparkplatzes, auf dem das Motorrad stand. Nach Manipulation des elektrischen Bedienelements schlossen sie das Rolltor und den Lifter kurz und verschafften sich so Zugang.. Der Besitzer hatte jedoch sein Gefährt zusätzlich gesichert, weshalb sie von der weiteren Tatausführung abließen. Das Motorrad blieb unversehrt, dafür entstand am Antrieb ein Schaden von etwa 500 Euro. Bereits in der Nacht vom 24. auf 25. April 2014 wurde aus derselben Tiefgarage ein Motorrad im Wert von über 15.000 Euro entwendet. Auch damals hatten die Täter den Schließmechanismus des Rolltors kurzgeschlossen. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizei Filderstadt unter Tel. 0711/7091-3 entgegen. (jh)

Mössingen-Bästenhardt (TÜ) - Geländewagen entwendet

Vom Firmenareal eines Autohändlers in der Hechinger Straße ist am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen Samstag, 15.00 Uhr und Montag ein VW Touareg, 3.0 Liter, Modell Northsails, Farbe graumetallic, im Wert von ca. 30.000 Euro entwendet worden. Das nicht zugelassene und nicht versicherte Fahrzeug war an genannter Örtlichkeit ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Beide Fahrzeugschlüssel befanden sich im Tresor des Autohändlers. Das Fehlen des Fahrzeuges wurde erst am gestrigen Mittwoch bemerkt. Der Polizeiposten Mössingen nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel. 07473/9521-0 entgegen. (jh)

Rottenburg (TÜ) - Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstagmorgen, gegen 8.45 Uhr, auf der Landstraße 361 zwischen Rottenburg und Seebronn ereignet hat, sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein 27-jähriger Rottenburger prallte in Fahrtrichtung Ergenzingen mit seinem BMW aus Unachtsamkeit in das Heck eines weiteren BMW, der von einer 34-jährigen Rottenburgerin gelenkt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde deren Wagen noch gegen einen vorausfahrenden Renault Twingo geschoben. Während der Unfallverursacher und die 33-jährige Fahrerin des Renault mit dem Schrecken davon kamen, erlitten die 34-Jährige und ein achtjähriges Mädchen im Twingo leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Die hinteren beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. (ak)

Tübingen (TÜ) - In Gartenhäuser eingebrochen

Ein unbekannter Einbrecher hat sich in der Nacht zum Donnerstag in der Gartenhaussiedlung neben den Bahngleisen, zwischen der Schaffhausenstraße und dem Bahnhof Lustnau, zu schaffen gemacht. Zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr und Donnerstag, 10.45 Uhr, wurden insgesamt neun Gartenhäuser mit Bolzenschneider, Latthammer und anderem Einbruchswerkzeug aufgebrochen. Aus den Gartenhäuschen wurde diverses Werkzeuge und Gerät, u.a. eine Motorsäge STIHL samt Kraftstoff, gestohlen. Der Wert des Diebesguts beträgt etwa 750 Euro. Der Sachschaden wird mit etwa 400 Euro beziffert. (sh)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Josef Hönes (jh), Telefon 07121/942-1102

Sven Heinz (sh), Telefon 07121/942-1103


Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: