Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

07.03.2019 – 10:50

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Baden-Baden - Unfallflüchtigen gestellt

Baden-Baden (ots)

Da ein 47 Jahre alter Mann am Dienstagmittag auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Rastatt-Süd einen Verkehrsunfall baute und anschließend das Weite suchte, ermitteln nun die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl. Nach aktuellem Kenntnisstand soll der Opel-Fahrer kurz nach 15 Uhr auf der Nordfahrbahn mit dem Sattelzug eines 50-Jährigen kollidiert sein. Ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und den Vorfall zu melden, ergriff er die Flucht. Einem die Verfolgung aufnehmenden Zeugen war es letztlich zu verdanken, dass Beamte des Polizeireviers Rastatt den 47-Jährigen in der Karlstraße in Rastatt stellen konnten. Wie sich herausstellte, dürfte der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer seines Wagens gesessen haben. Er sieht nun gleich mehreren strafrechtlichen Unannehmlichkeiten entgegen. /ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg