Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

04.12.2018 – 15:43

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Oppenau - Zugebissen

Oppenau (ots)

Ein Pudel hat am Montagabend den Angriff eines Schäferhund Mischlings mit seinem Leben bezahlen müssen. Die beiden Hundehalter führten ihre angeleinten Vierbeiner gegen 21 Uhr zwischen Oppenau und Bad-Peterstal-Griesbach aus. Hierbei riss sich der Mischling los und biss seinem unterlegenen Stammesgefährten in die Seite. Mit schweren Bissverletzungen trug der Pudelbesitzer seinen "besten Freund" nach Hause, wo er letztlich verendete. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel haben die Ermittlungen aufgenommen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung