Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Doppelhaus in Brand geraten

Gernsbach (ots) - Bei einem Brand in der Nordendstraße wurde am Donnerstagnachmittag ein Doppelhaus beschädigt und etwa 250.000 Euro Sachschaden verursacht. Nach derzeitigem Sachstand geriet gegen 17.00 Uhr zunächst ein Schuppen in Brand, nachdem dort zuvor Asche entsorgt wurde. Anschließend hat das Feuer auf das daneben liegende Doppelhaus übergriffen und unbewohnbar gemacht. Eine Bewohnerin erlitt einen Schock, ein Feuerwehrmann wurde durch herabfallende Ziegel verletzt. Das Polizeirevier Gaggenau hat die Ermittlungen aufgenommen.

/str

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: