Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

28.05.2018 – 14:11

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Kellerbrand schnell gelöscht

Rastatt (ots)

Ein Kellerbrand in der Baumeisterstraße hat am Sonntagnachmittag Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und der Polizei auf den Plan gerufen. Mittlerweile mussten die Wehrleute das dritte Mal innerhalb von gut drei Wochen zum dem Mehrfamilienhaus unweit der Murg ausrücken. Das kurz vor 15.30 Uhr von einem Anwohner gemeldete Feuer konnte von den Floriansjüngern schnell abgelöscht werden. Keine 15 Minuten nach der Entdeckung des Brandes gaben die Feuerwehrleute Entwarnung. Einen größeren Schaden dürften die neuerlichen Flammen nicht verursacht haben. Aufgrund der noch bestehenden Vorschäden der beiden vorherigen Brände lässt sich dies aber derzeit nicht genau abschätzen. Sämtliche Bewohner konnten das Gebäude selbständig und nach bisherigen Erkenntnissen unbeschadet verlassen, sodass bislang keine Verletzten zu beklagen sind. Zwei Hausbewohner wurden von einer Polizeistreife während des Löscheinsatzes angesprochen und aufgefordert ihre Wohnungen zu verlassen. Nach Abschluss des Feuerwehreinsatzes durften alle wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Heute Mittag wird der Brandort von Spezialisten der Kriminaltechnik untersucht. Die Brandursache ist bislang unklar. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg