Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Spontankundgebung

Offenburg (ots) - Rund 20 Anhänger der sogenannten ´Identitären Bewegung´ haben sich heute Mittag in der Offenburger Innenstadt versammelt. Zwischen 11 Uhr und 12.45 Uhr trafen sich die Initiatoren des zuvor angemeldeten Informationsstandes zwischen Marktplatz und Hauptstraße. Kurz nach 12 Uhr verkündeten rund zwei Dutzend Gegendemonstranten im Rahmen einer Spontankundgebung ihren entgegenstehenden politischen Willen. Zu nennenswerten Zwischenfällen kam es hierbei nicht. Beide Lager beendeten ihre Versammlungen kurz vor 13 Uhr. Ob es im Verlauf einiger Wortgefechte möglicherweise zu beleidigenden oder anderweitig strafrechtlich relevanten Äußerungen gekommen ist, müssen die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg zeigen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: