Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

03.06.2020 – 15:51

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: 34-Jähriger besprüht Sicherheitsdienstmitarbeiter mit Pfefferspray

Ludwigsburg (ots)

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Ludwigsburg gegen einen 34 Jahre alten Mann, der am Mittwoch gegen 11.30 Uhr vor dem Landratsamt in Ludwigsburg einen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit Pfefferspray besprüht haben soll. Der 34-Jährige geriet wohl aufgrund der derzeit geltenden Einschränkungen, die den unangemeldeten Publikumsverkehr betreffen, mit dem Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts in einen Streit. Nachdem er diesen mehrfach beleidigt hatte, versuchte der Security den 34-Jährigen vom Gelände zu drängen. Der Sicherheitsdienstmitarbeiter habe hierbei wohl auch in Richtung des 34-Jährigen geschlagen, der diesen daraufhin mit Pfefferspray besprüht habe und anschließend flüchtete. Kurz darauf wurde der Polizei ein ähnlicher Vorfall in einem Einkaufszentrum in der Wilhelmstraße gemeldet. In einer Filiale eines Geldinstituts kam es zunächst wiederum zu einem Streitgespräch zwischen dem 34-Jährigen und dem eingesetzten Sicherheitsdienstpersonal. Mutmaßlich wollte er sich hier einen Gesprächstermin erzwingen. Als der Sicherheitsdienstmitarbeiter bemerkte, dass sein Kontrahent ein Pfefferspray in der Hand hatte, griff er ein, so dass der 34-Jährige ihn nicht besprühen konnte. Die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen im Einkaufszentrum vorläufig festnehmen. Hierzu musste er zu Boden gebracht werden und es wurden ihm anschließend Handschließend angelegt. Für die weiteren Maßnahmen wurde er zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg