Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

20.09.2019 – 13:21

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Feuerwehreinsatz in Leonberg; Unfallflucht auf der BAB 81 - Gemarkung Leonberg; Einbruchsversuch in Herrenberg

Ludwigsburg (ots)

Leonberg: Blumenkübel in Brand geraten

Am Freitag gegen 00:30 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Leonberg mit elf Wehrleuten und drei Fahrzeugen zu einem Einsatz in die Keplerstraße in Leonberg aus. Dort wurde von einem Passanten zuvor Rauchgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte schließlich fest, dass auf dem Balkon einer Dachgeschosswohnung, vermutlich durch eine noch glimmende Zigarette, sich die Blumenkübel entzündet hatten. Ein Bewohner öffnete die betreffende Wohnung und die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden.

BAB 81 / Leonberg: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker befuhr am Donnerstag gegen 19.10 Uhr im Bereich des Autobahndreiecks Leonberg die zweispurige Überleitung von der A 8 aus Richtung München kommend zur A 81 in Richtung Heilbronn. Auf der Überleitung soll der Unbekannte plötzlich vom linken auf den rechten Fahrstreifen gewechselt sein. Dabei achtete er mutmaßlich nicht auf einen 40 Jahre alten Audi-Lenker, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Um einen Zusammenstoß mit dem unbekannten Fahrzeug zu vermeiden, musste der Audi-Lenker nach rechts ausweichen. Hierbei touchierte er einen Fahrbahnteiler, wodurch ein Gesamtschaden von etwa 10.500 Euro entstand. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der Unbekannte unbeirrt weiter in Richtung Heilbronn. Er war möglicherweise mit einem VW Golf unterwegs. Der Audi war infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion, Tel. 0711 6869-0, in Verbindung zu setzen.

Herrenberg: Einbruchsversuch in Baumarkt

Am Donnerstag gegen 23.50 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter in der Kalkofenstraße in Herrenberg versucht in einen Baumarkt einzubrechen. Er hebelte gewaltsam ein Fenster auf und wurde mutmaßlich durch die hierbei ausgelöste Alarmanlage gestört. Der Täter flüchtete und hinterließ einen Sachschaden von etwa 300 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032 2708-0, sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg