Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

14.08.2019 – 11:07

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Motorradfahrer ohne Führerschein flüchtet vor Polizei; Steinheim an der Murr: Streit "In der Gartenstadt"

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Motorradfahrer ohne Führerschein flüchtet vor Polizei

Ein 45 Jahre alter Motorradfahrer versuchte am Dienstagabend in Ludwigsburg einer Verkehrskontrolle zu entgehen, doch die Beamten blieben ihm auf den Fersen und so fand die Kontrolle schließlich doch statt. Kurz nach 18.00 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ludwigsburg den Suzuki-Lenker, der gemeinsam mit einer 42 Jahre alten Sozia unterwegs war, in der Pflugfelder Straße kontrolliert werden. Als der Mann auf Haltesignale nicht reagierte, hielten die Polizisten an der nächsten Kreuzung auf Höhe des Motorrads und sprachen den 45-Jährigen an. Doch auch diese Anweisungen ignorierte der Mann. Stattdessen beschleunigte er rasant und fuhr über die Keplerstraße in Richtung der Stuttgarter Straße davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und beobachteten wie er entgegen der Einbahnstraßenregelung in die Seestraße fuhr. Schlussendlich konnten die Polizisten dem Motorradfahrer bis in eine Tiefgarage in der Seestraße folgen und ihn dort kontrollieren. Mutmaßlich hatte der 45-Jährige versucht sich der Kontrolle zu entziehen, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Ermittlungen dauern an.

Steinheim an der Murr: Streit "In der Gartenstadt"

Mit Handgreiflichkeiten zwischen Erwachsenen endete ein Streit, der am Dienstag kurz vor 20.00 Uhr zunächst zwischen Kindern und einem Jugendlichen am See in der Straße "In der Gartenstadt" in Steinheim an der Murr begonnen hatte. Während zwei 12 und 13 Jahre alte Jungen Fische fütterten, kamen ein 14-Jähriger und sein Freund hinzu. Der 14-jährige Jugendliche begann die beiden Jungs, die Fische fütterten, zu provozieren und zu beleidigen. Als er den 13-Jährigen bedrängte, versuchte der 12-Jährige seinem Freund zu helfen und ging dazwischen. Hierauf soll der Jugendliche dem 12-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Dieser wiederum informierte den Vater und die Oma telefonisch. Als die 61-jährige Oma am See eintraf, war der Streit der Jungen immer noch im Gange. Die Frau wollte die Streitenden trennen, worauf der 14-Jährige wohl auch sie attackierte. Dies beobachtete der hinzugekommene 39 Jahre alte Vater und zog den Jugendlichen weg. Dessen 20 Jahre alter Bruder geriet im weiteren Verlauf mit dem 39-Jährigen aneinander. Im Zuge dessen soll der 39-Jährige dem 20 Jahre alten Mann gedroht und ihn geschlagen haben. Der Polizeiposten Steinheim an der Murr hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell