Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

29.05.2019 – 15:07

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachbeschädigung in Rutesheim; Diebstahl in Leonberg; Verkehrsunfall in Herrenberg

Ludwigsburg (ots)

Rutesheim: Vandalen unterwegs

Einen Sachschaden von rund 2.000 Euro richteten bislang unbekannte Täter an, die am Dienstag zwischen 17:00 und 23:40 Uhr in Rutesheim ihr Unwesen trieben. An der Ecke Pforzheimer Straße/Flachter Straße beschädigten die Unbekannten die Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses. Offenbar hatten sie mit Tritten und mit einem noch unbekannten Gegenstand die angebrachten Faserzementplatten eingetreten sowie eingeschlagen. Der Polizeiposten Rutesheim, Tel. 07152/99910-0, sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Leonberg: Kompletträder entwendet

Bislang unbekannte Täter entwendeten zwischen Dienstag 21:00 Uhr und Mittwoch 06:45 Uhr vier Kompletträder im Wert einer vierstelligen Summe. An einem Audi Q3, der in der Straße "Hohe Warte" in Leonberg in einem Wohngebiet auf einem Parkplatz abgestellt war, demontierten die Unbekannten alle vier Räder samt Alu-Felgen. Anschließend setzten sie den Wagen auf Altreifen ab und suchten mit der Beute das Weite. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Leonberg unter Tel. 07152/605-0.

Herrnberg: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Dienstagmittag gegen 11:45 Uhr ereignete sich in Herrenberg ein Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten und etwa 22.000 Euro Sachschaden. Ein 58-jähriger LKW-Fahrer war auf der Mühlstraße in Richtung Affstätt unterwegs, als er mutmaßlich das Rotlicht an der Kreuzung zur Zeppelinstraße ignorierte. Ein von rechts kommender Sattelzugfahrer auf dem Linksabbiegefahrstreifen konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen. Mit einer ebenfalls von rechts kommenden 65 Jahre Renault-Fahrerin auf dem Rechtsabbiegefahrstreifen kollidierte der LKW im Kreuzungsbereich hingegen. Durch den Aufprall verletzte sich die 65-Jährige leicht, sodass sie mit dem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden musste. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg