Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

29.04.2019 – 14:48

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Waldenbuch: Werbetafel an Bushaltestelle beschädigt; Magstadt: Unfallflucht; BAB 81/Leonberg: Unfallflucht

Ludwigsburg (ots)

Waldenbuch: Werbetafel an Bushaltestelle beschädigt

Zwischen Freitag 12.00 Uhr und Sonntag 10.00 Uhr beschädigte ein noch unbekannter Täter eine Werbetafel, die im Bereich der Bushaltestelle "Postamt" in Waldenbuch aufgestellt ist. Das Schadensbild weist darauf hin, dass der Täter möglicherweise gegen die Tafel getreten hat. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt. Ein Zusammenhang zwischen der Beschädigung und einem Unfall, der sich am Sonntag auf Höhe der Bushaltestelle ereignete (wir berichteten), besteht gemäß den derzeitigen Ermittlungen nicht. Der Polizeiposten Waldenbuch, Tel. 07157/52699-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Magstadt: Unfallflucht

Ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterließ ein noch unbekannter Fahrzeuglenker, der zwischen Sonntag 20.50 Uhr und Montag 07.50 Uhr eine Unfallflucht in der Warmbronner Straße in Magstadt verübte. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte er einen am Straßenrand abgestellten VW. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt anschließend fort. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 81 / Leonberg: Unfallflucht

Im Bereich der Autobahndreiecks Leonberg kam es am Montag gegen 05.30 Uhr zu einer Unfallflucht, zu der die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, noch Zeugen sucht. Ein 33 Jahre alter VW-Lenker befuhr die Überleitung von der Bundesautobahn 8 aus Richtung Karlsruhe kommend in Richtung der Bundesautobahn 81 Fahrtrichtung Heilbronn. Er befand sich auf der linken der beiden vorhandenen Spuren, als es zu einem seitlichen Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Fahrer eines PKW kam, der vermutlich vom rechten Fahrstreifen abkam. Der Unbekannte soll mit einem schwarzen Peugeot mit möglicherweise französischen Kennzeichen unterwegs gewesen sein und setzte seine Fahrt nach dem Unfall unbeirrt fort. Am VW entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg