Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

12.02.2019 – 08:48

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 8/Stuttgart: Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots)

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Dienstag gegen 00.25 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Plieningen und Stuttgart-Flughafen/Messe ereignete. Während ein 25 Jahre alter BMW-Lenker die mittlere Spur befuhr, befand sich ein 21 Jahre alter Fiat-Fahrer vor ihm auf dem rechten Fahrstreifen. Möglicherweise nickte der 25-Jährige aufgrund eines Sekundenschlafs kurz ein und kam nach rechts ab. Obwohl er noch eine Vollbremsung durchführte, fuhr er schließlich auf das Heck des Fiat auf. Der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren Stuttgart und Flughafen Stuttgart befanden sich mit 36 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen vor Ort. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der rechte Fahrstreifen war bis gegen 02.20 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung