Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

01.02.2019 – 12:48

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Autoscheibe beschädigt; Ludwigsburg: Zu viel Alkohol, Mitsubishi fährt Opel auf; Ditzingen: Verkehrsunfall mit fünf leicht Verletzten

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Autoscheibe beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum zwischen Mittwoch 10.30 Uhr und Donnerstag 21.20 Uhr die Scheibe eines Ford, der in der Franckstraße abgestellt war. Das kleine Seitenfenster der Fahrerseite auf Höhe der A-Säule zersprang hierbei. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, zu melden.

Ludwigsburg: Zu viel Alkohol, Mitsubishi fährt Opel auf

Ein Unfall mit etwa 3.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18:40 Uhr auf der August-Bebel-Straße in Fahrtrichtung Frankfurter Straße. Vermutlich aufgrund von Alkoholbeeinflussung reagierte eine 33 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin zu spät, als ein vor ihr fahrender 49 Jahre alter Mann mit seinem Opel verkehrsbedingt abbremste und fuhr diesem auf. Die 33-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde von der Polizei einbehalten.

Ditzingen: Verkehrsunfall mit fünf leicht Verletzten

Am Donnerstagmittag verließ eine 50-Jährige gegen 16.20 Uhr mit ihrem VW einen Firmenparkplatz und wollte nach links in die Johann-Maus-Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen von links aus Richtung Schuckertstraße kommenden 49-jährigen Mercedes-Fahrer. Durch die Kollision wurden der Mercedes-Fahrer und seine vier Mitfahrer im Alter von 21 bis 45 Jahren leicht verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Beide PKW waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg