Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

20.12.2018 – 12:08

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Nufringen: Wohnungseinbruch; Gäufelden: Unfallflucht; Leonberg: Unfall im Bereich der AS Leonberg

Ludwigsburg (ots)

Nufringen: Wohnungseinbruch

Am Mittwoch brach ein noch unbekannter Täter zwischen 07.30 Uhr und 20.45 Uhr in eine Wohnung in der Karlstraße in Nufringen ein. Zunächst gelangte der Einbrecher auf den Balkon der Wohnung, die im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses liegt. Dann hebelte er die Balkontür auf und durchsuchte anschließend die verschiedenen Räume bzw. das Mobiliar. Mutmaßlich stieß er jedoch auf nichts Stehlenswertes, so dass sich der Täter ohne Beute wieder aus dem Staub machte. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 200 Euro geschätzt. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

Gäufelden-Nebringen: Unfallflucht

Einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterließ ein noch unbekannter Fahrzeuglenker, der zwischen Dienstag 18.30 Uhr und Mittwoch 07.00 Uhr eine Unfallflucht in der Herrenberger Straße in Nebringen beging. Vermutlich touchierte der Unbekannte beim Rückwärtsausparken einen Audi und fuhr anschließend, ohne sich um den Unfall zu kümmern, davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Leonberg: Unfall im Bereich der AS Leonberg-West - Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 17.40 Uhr im Bereich der Autobahnanschlussstelle Leonberg-West einen Unfall beobachten konnten. Ein 18 Jahre alter Audi-Fahrer hatte sich am Ende der Brennerstraße auf dem linken der beiden vorhandenen Rechtsabbiegestreifen eingeordnet, um im weiteren Verlauf auf die Bundesstraße 295 in Richtung Renningen fahren zu können. Zunächst zeigte die Ampel rot. Als sie auf grün umsprang fuhr er los. Kurz darauf stieß er mit einem Fahrzeug zusammen, das sich auf dem linken Abbiegestreifen befunden hatte und in die gleiche Richtung fahren wollte. Während der 18-Jährige die B 295 kurz danach verließ, um die Polizei zu verständigen, setzte der Fahrer des ebenfalls beteiligten Wagens seine Fahrt unbeirrt fort. Möglicherweise handelte es sich hierbei um einen blauen Kleinwagen. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg