Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwieberdingen: Unfall mit drei Fahrzeugen - 20.000 Euro Sachschaden; Marbach am Neckar: Brand in Kellerwohnung

Ludwigsburg (ots) - Schwieberdingen: Unfall mit drei Fahrzeugen - 20.000 Euro Sachschaden

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag kurz vor 09.00 Uhr auf der Bundesstraße 10 im Bereich Schwieberdingen auf Höhe der Anschlussstelle Schwieberdingen-Mitte ereignete. Während ein 25-jähriger VW-Lenker in Richtung Vaihingen an der Enz fuhr, kamen ihm ein 29 Jahre alter Opel-Fahrer und ein 31 Jahre alter Sprinter-Lenker entgegen. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs geriet der VW-Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Der 29-Jährige bemerkte dies, konnte jedoch trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall drehte sich der VW und prallte schließlich auch noch gegen den Sprinter. Dieser kam von der Fahrbahn ab und stieß schlussendlich gegen die Leitplanke, während der VW mittig auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Der 29-Jährige im Opel erlitt leichte Verletzungen. Die B 10 war im Bereich der Anschlussstelle Schwieberdingen-Mitte bis gegen 11.10 Uhr voll gesperrt. Hierdurch entstanden in beide Fahrtrichtungen Rückstaus. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Marbach am Neckar: Brand in Kellerwohnung

Aus noch unbekannter Ursache entstand am Donnerstag gegen 10.00 Uhr in einer Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Wiesbadener Platz" in Marbach am Neckar ein Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Marbach am Neckar befand sich mit 35 Wehrleuten und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Die insgesamt zwölf Wohnungen des Hauses wurden allesamt geräumt. Die Bewohner sammelten sich auf einem Platz vor dem Haus. Der 48 Jahre alte Mann, der die betreffende Wohnung bewohnt, befand sich nicht zuhause. Er kam jedoch während des Einsatzes nach Hause. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig unter Kontrolle bringen und löschen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes konnten alle Bewohner, bis auf den 48-Jährigen, in ihre Räume zurückkehren. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 150.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: