Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unfallflucht in Schönaich; Verkehrsunfall auf der BAB 81 - Gemarkung Nufringen; Fahrzeugscheibe in Altdorf eingeschlagen

Ludwigsburg (ots) - Schönaich: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte einen Audi, der am Dienstag zwischen 17:00 Uhr und 18.30 Uhr in der Straße "Im Vogelsang" in Schönaich auf dem Parkplatz vor einer Autowerkstatt abgestellt war. Auf derzeit ungeklärte Art und Weise stieß der Unbekannte gegen den hinteren linken Kotflügel und richtete dabei einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro an. Anschließend machte sich der Verursacher aus dem Staub. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.

BAB 81 / Nufringen: Auffahrunfall fordert 18.000 Euro Sachschaden

Ein Sachschaden von rund 18.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 17:20 Uhr auf der BAB 81 zwischen den Anschlussstellen Gärtringen und Hildrizhausen ereignete. Ein 39 Jahre alter Opel-Lenker wollte von dem Autobahnzubringer der Anschlussstelle Gärtringen auf die BAB 81 in Richtung Stuttgart auffahren. Im Bereich des Zubringers stockte der Verkehr, sodass der Opel-Lenker bis zum Stillstand abbremsen musste. Ein nachfolgender 29 Jahre alter Lkw-Fahrer erkannte dies mutmaßlich zu spät und fuhr mit seinem Renault Master auf den Opel auf. Beide Fahrzeuge waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Altdorf: Seitenscheibe eingeschlagen

Ein bislang unbekannter Täter machte sich am Dienstag gegen 23:00 Uhr an einem Renault zu schaffen, der in der Frankenstraße in Altdorf abgestellt war. Der Unbekannte schlug die Seitenscheibe auf der Fahrerseite ein, wodurch ein Sachschaden von etwa 150 Euro entstand. Während der Tatausführung wurde der Unbekannte von einem Zeugen beobachtet, der daraufhin die Polizei alarmierte. Noch vor Eintreffen der hinzugerufenen Polizei flüchtete der Täter mutmaßlich ohne Diebesgut in Richtung der Holzgerlinger Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Bei dem flüchtigen Tatverdächtigen soll es sich um einen Mann zwischen 20 und 25 Jahren handeln, der etwa 185 bis 190 cm groß ist. Der auffällig schlanke Unbekannte war zur Tatzeit mit einer dunklen Hose und einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet. Der Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031/41604-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: