Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle auf der BAB/ Gemarkung Böblingen/ Sindelfingen und Stuttgart

Ludwigsburg (ots) - A 81/Böblingen: Unfall mit 11.000 Euro Sachschaden und zwei leichtverletzten Personen

Ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro und zwei leichtverletzten Personen ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag gegen 12.50 Uhr auf der Autobahn zwischen der Anschlussstelle Böblingen/Hulb und Böblingen/Sindelfingen ereignet hat. Ein 23-jähriger Fahrer in seinem Mazda erkannte das Stauende zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden Subaru auf. Durch den Aufprall wurde der Subaru auf einen Mercedes und dieser auf einen BMW aufgeschoben. Die 22-jährige Mitfahrerin im Mazda und eine 78-jährige Beifahrerin im BMW wurden leicht verletzt. Der 21-jährige Fahrer im Subaru, sowie der 66-jährige Fahrer im Mercedes kamen mit dem Schrecken davon.

Gemarkung Stuttgart: 89-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf der BAB 8 schwer verletzt

Am Samstagmorgen, gegen 08:45 Uhr, ereignete sich auf der A8, im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Degerloch und Stuttgart-Möhringen in Fahrtrichtung Karlsruhe, ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad mit Beiwagen und einem Pkw. Der 89-jährige Motorradfahrer geriet aus bislang ungeklärter Ursache vom rechten auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dort mit einem neben ihm fahrenden 25-jährigen Fahrer eines Audis. Der Kradlenker wurde durch den Zusammenstoß nach rechts abgewiesen und stürzte in dessen Folge von seinem Motorrad. Das Motorrad kollidierte im weiteren Verlauf mit der rechtsseitigen Betongleitwand und rollte führerlos bis zum Ende des Baustellenbereichs weiter, wo es letztendlich im abgesperrten Bereich stehen blieb. Der Motorradfahrer zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Er wurde vor Ort durch einen Notarzt versorgt und im Anschluss mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 15.000 EUR. Die Autobahn in Richtung Karlsruhe wurde kurzzeitig auf den beiden linken Fahrstreifen im Baustellenbereich gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: