Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Küchenbrand in Hildrizhausen und Einbruch in Gärtringen

Ludwigsburg (ots) - Hildrizhausen: Küchenbrand

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro und eine leichtverletzte Person ist die Bilanz eines Küchenbrandes, der sich am Samstag in der Schubertstraße ereignet hat. Die Bewohner befanden sich beim Brandausbruch nicht zu Hause und stellten erst bei ihrer Rückkehr gegen 12.50 Uhr die starke Rauchentwicklung im Haus fest. Die sofort verständigte Feuerwehr war mit 38 Wehrleuten und 6 Fahrzeugen vor Ort. Ihren Angaben zur Folge verhinderte die starke Rauchentwicklung und die mangelnde Sauerstoffzufuhr in der verschlossenen Küche einen Vollbrand. Nach ersten Ermittlungen wird von einem technischen Defekt eines elektrischen Gerätes ausgegangen. Der 77-jährige Hausbewohner war kurzfristig dem Rauch ausgesetzt und wurde vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Bürgermeister Mattias Schöck machte sich persönlich vor Ort ein Bild vom Geschehen und kümmerte sich für die Bewohner um eine Unterkunft, da das Haus vorerst unbewohnbar ist. Im Einsatz befanden sich noch der Ortsverband mit 8 Mann und 3 Fahrzeugen, ein Rettungswagen mit Notarzt und zwei Fahrzeuge vom Polizeirevier Böblingen.

Einbruch in Möbelhaus / Gem. Gärtringen

Am Sonntagmorgen, zwischen 00:00 Uhr und 01:30 Uhr, gelangte bislang unbekannte Täterschaft durch eine in die Außenwand geschnittene Öffnung in die Lagerhalle eines Möbelhauses in der Dieselstraße in Gärtringen. Dort wurde versucht, mit einer Flex den Tresor zu öffnen. Aus bislang unbekannten Gründen ließen die Täter jedoch von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unverrichteter Dinge in unbekannte Richtung. Vor Ort konnten noch die Tatwerkzeuge sowie frischer Qualm der Flex wahrgenommen werden. Es wurde nichts entwendet, da der Tresor durch die Täter noch nicht vollständig geöffnet werden konnte. Am Gebäude sowie am Tresor entstand ein Sachschaden in bislang nicht bekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: