Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg: Unfall - Zeugen gesucht; Böblingen: Motorradfahrer gestürzt; Herrenberg: Unbekannter wütet auf Fahrzeug-Ausstellungsfläche

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Unfall - Zeugen gesucht

Am Freitag ereignete sich kurz nach 07.00 Uhr in der Neuköllner Straße in Leonberg ein Unfall, zu dem das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, noch Zeugen sucht. Ein noch unbekannter Fahrradfahrer überquerte wohl die Straße ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein 30 Jahre alter BMW-Lenker musste hierauf ausweichen und stieß gegen den Bordstein, was dazu führte, dass sein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Radler, der mutmaßlich einen Rucksack trug, fuhr indes davon. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Böblingen: Motorradfahrer gestürzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 31 Jahre alter Motoradfahrer, der am Donnerstag gegen 17.00 Uhr in der Friedrich-List-Straße in Böblingen in einen Unfall verwickelt war. Der Kawasaki-Lenker übersah vermutlich, dass eine 33-jährige Mercedes-Fahrerin am Fahrbahnrand angehalten hatte, um rückwärts in eine Parklücke einzuparken. Als er dies dann wohl bemerkte, bremste er zu stark und kam zu Fall. Das Motorrad rutschte schließlich in das Heck des Mercedes. Der 31-Jährige musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Kawasaki war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.500 Euro geschätzt.

Herrenberg: Unbekannter wütet auf Fahrzeug-Ausstellungsfläche

Einen Sachschaden von etwa 20.000 Euro richtete ein noch unbekannter Täter an, der in der Nacht zum Freitag auf dem Ausstellungsgelände eines Autohauses in der Zeppelinstraße in Herrenberg wütete. Der Täter demolierte insgesamt 16 Fahrzeuge, 15 Audi und einen Mazda. Der Unbekannte schlug Front- und Heckscheiben ein, trat Seitenspiegel ab und beschädigte Scheibenwischer. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/27008-0, bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: