Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

15.07.2018 – 10:42

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Unfall mit leicht verletztem Radfahrer - Zeugenaufruf

Ludwigsburg (ots)

Am Samstagmittag befuhr gegen 13.15 Uhr ein 11-Jähriger mit seinem Fahrrad den Feldweg neben der Landesstraße 1138 in Richtung Asperg. Zwischen dem Ortsausgang und der Einmündung der Theurerstraße kam von hinten ein Roller angefahren und bremste hinter dem 11-Jährigen stark ab. Dieser erschrak dadurch so stark, dass er stürzte, obwohl keine Berührung stattfand. Der Rollerfahrer fuhr anschließend weiter, ohne sich um den 11-Jährigen und dessen leichte Verletzungen zu kümmern. Sachschaden entstand keiner.

   -- ZEUGENAUFRUF -- 

Der Rollerfahrer kann wie folgt beschrieben werden: ca. 30-35 Jahre alt, Glatze, weißes Unterhemd, Tätowierung am rechten Arm, vermutlich Tribal.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg unter der Rufnummer 07141/185353, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung