PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

07.05.2021 – 10:31

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Tuttlingen) Polizei richtet wegen Vorfällen am 1.Mai Ermittlungsgruppe ein

Tuttlingen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Rottweil und des Polizeipräsidiums Konstanz:

Die Polizei Tuttlingen hat nach den gewalttätigen Vorfällen am Abend des 1. Mai in der Tuttlinger Innenstadt die Ermittlungsgruppe "Honberg" eingerichtet. Mit sechs Beamten geht sie dem Anlass der unzulässigen Versammlung auf dem gleichnamigen Tuttlinger Hausberg und der darauffolgenden lautstarken Auseinandersetzung gegen die eingesetzten Polizisten sowie auch den begangenen Straftaten nach. Die Staatsanwaltschaft Rottweil hat aufgrund der Vorfälle zwischenzeitlich ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Landfriedensbruchs eingeleitet. Das Verfahren richtet sich gegen 44 namentlich bekannte Personen, die am späten Abend lautstark mit Fahnen und Fackeln und größtenteils vermummt vom Honberg in die Innenstadt zogen. Interessant für die Polizei ist hierbei unter anderem auch die Herkunft des auffälligen Personenkreises. Nur ein Drittel stammt aus dem Landkreis Tuttlingen selbst, der Rest wohnt in den umliegenden Landkreisen. Nach den bisherigen Erkenntnissen, hatten sich die Teilnehmer vor der Auseinandersetzung mit der Polizei in den sozialen Medien im Internet vernetzt, abgesprochen und auf dem Honberg schließlich getroffen. Eine Spontanversammlung liegt somit nicht vor. Die Verdächtigen werden schon in den nächsten Tagen mit dem Tatvorwurf konfrontiert werden. "Wir werden die Vorfälle akribisch aufarbeiten und ihnen auf den Grund gehen", sagte die amtierende Leiterin der Schutzpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Konstanz, Kriminaldirektorin Kirstin Broszeit, auch vor dem Hintergrund, damit sich ein solches Ereignis auch nicht wiederholt.

Rückfragen Staatsanwaltschaft Rottweil:

Erster Staatsanwalt Grundke, Tel. 0741/243-2883

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Tuttlingen
Weitere Storys aus Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz