PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

26.11.2020 – 15:16

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Bad Dürrheim) Zweite gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Konstanz Verdacht der Brandstiftung an Realschule
Polizei sucht Zeugen (26.11.2020)

Bad Dürrheim (ots)

Die ersten kriminalpolizeilichen und kriminaltechnischen Untersuchungen zum Brand der Realschule in der Nacht auf den 26.11.2020 (wir berichteten) haben ergeben, dass es nicht durch einen technischen Defekt zur Brandentstehung gekommen ist. Im Bereich der Brandausbruchstelle befanden sich keine Versorgungs- oder Stromleitungen, weshalb nach aktuellem Stand der Ermittlungen von einer äußeren Inbrandsetzung ausgegangen werden kann. Die Ermittler schließen hierbei weder fahrlässige noch vorsätzliche Brandstiftung aus. Die Polizei bittet Personen, die am späten Mittwochabend im Bereich der Realschule Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise auf den Brand geben können, sich bei der Kriminalpolizei Villingen, Telefon 07721 601-0, zu melden.

Leitender Oberstaatsanwalt Dr. Johannes-Georg Roth, Staatsanwaltschaft Konstanz, Tel. 07531/280-0

Polizeipräsidium Konstanz, Polizeioberkommissar Jörg-Dieter Kluge, Tel. 07531 995-1019

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell