PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

05.03.2020 – 11:02

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Bad Dürrheim - VS-Marbach, K 5737) Heftiger Unfall an der Einmündung des Römerweges (Zollhaus) auf die K 5737 fordert über 50.000 Euro Schaden

Bad Dürrheim - VS-Marbach, Kreisstraße 5737 (ots)

Zwei total demolierte Autos und über 50.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Mittwochabend, gegen 17.40 Uhr, an der Einmündung des von VS-Zollhaus kommenden Römerweges auf die von der Bundesstraße 33 in Richtung VS-Marbach führende Kreisstraße 5737 ereignet hat. Eine 36-jährige Fahrerin eines Hyundai Tucsons war - von Bad Dürrheim kommend - auf der K 5737 in Richtung Marbach unterwegs und wollte im Bereich der Einmündung des Römerweges wenden, um zurückzufahren. Beim wieder Einfahren auf die Kreisstraße achtete die Frau nicht auf einen 41-jährigen Mann, der mit einem Audi A6 in Richtung Marbach fuhr. Bei einem heftigen Zusammenprall der Autos wurden beide Fahrzeuge total beschädigt. Die Huyndai-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und begab sich später in ärztliche Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz