Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

21.01.2020 – 10:31

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (B27
zw. Behla und Riedböhringen) Pkw-Lenker kollidiert mit Sattelzugmaschine (20.01.2020)

B 27 / zw. Behla und Riedböhringen (ots)

Ein schwer verletzter Autofahrer und Sachschaden von rund 50.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend gegen 18 Uhr auf der B 27 ereignet hat. Ein 55-jähriger BMW-Lenker befuhr die K 5745 von Fürstenberg kommend in Richtung B 27. An der Einmündung bog er nach rechts auf die B 27 in Richtung Hüfingen ein, geriet dabei aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug eines 61-Jährigen, der in Richtung Blumberg unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Pkw-Lenker schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Sattelzuglenker erlitt einen Schock und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren Hüfingen und Behla waren mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Während der Einsatzmaßnahmen war die B 27 zeitweise nur auf einer Fahrspur befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1016
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz