Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

03.12.2019 – 16:37

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

   -- 

Friedrichshafen

Betrunkener Mann randaliert auf dem Weihnachtsmarkt

Weil sich ein 27-jähriger alkoholisierter Mann am Montag gegen 20 Uhr vor einem Glühweinstand auf dem Buchhornplatz gegenüber Weihnachtsmarktbesuchern aggressiv verhielt, wurde die Polizei gerufen. Auch den Beamten gegenüber verhielt sich der 27-Jährige nicht anders. Der Versuch, einen Polizisten zu schlagen, schlug fehl, jedoch verletzte er diesen leicht an der Hand. Um weitere Störungen zu verhindern, wurde der mit rund 1,9 Promille alkoholisierte Mann in Gewahrsam genommen.

Friedrichshafen

Verkehrsunfall

Schwere Verletzungen erlitt am Montag gegen 18.15 Uhr eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in der Albrechtstraße. Auf dem Radfahrschutzstreifen befuhr die Frau die Albrechtstraße in Richtung B 31. Weil sich der Verkehr in der Albrechtstraße staute, ließ ein Sattelzug-Lenker, der ebenfalls die Albrechtstraße in Richtung B 31 befuhr, an der Einmündung zur Glärnischstraße eine Lücke, um Linksabbiegern die Einfahrt in diese Straße zu ermöglichen. Als die Radfahrerin auf dem Radfahrschutzstreifen rechts am Sattelzug vorbeifuhr, erkannte dies ein nach links in die Glärnischstraße abbiegender Autofahrer zu spät und erfasste das Rad. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Radfahrerin auf die Straße geschleudert. Ein hinzugerufener Rettungswagen verbrachte sie in ein Krankenhaus.

Friedrichshafen

In Hütte des Weihnachtsmarktes eingebrochen

Ein unbekannter Täter verschaffte sich im Zeitraum von Sonntag, 20 Uhr, bis Montag, 11 Uhr, gewaltsam Zutritt in eine verschlossene Gastronomie-Hütte bei der Eisbahn am Romanshorner Platz. Ob etwas aus der Hütte entwendet wurde und wie hoch der entstandene Sachschaden ist, konnte bislang nicht gesagt werden. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Friedrichshafen-Altstadt, Tel. 07541/36142-0, zu informieren.

Tettnang

Auffahrunfall

Rund 4.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 10.15 Uhr im Kreisverkehr in der Wangener Straße / Bachstraße ereignet hat. Eine 51-jährige VW-Lenkerin bemerkte den Bremsvorgang eines 56-jährigen BMW-Lenkers zu spät und fuhr auf. Bei der Kollision blieben beide Verkehrsteilnehmer unverletzt.

Überlingen-Nußdorf

Handtücher in Brand geraten

Auf einer Lampe abgelegte Handtücher gerieten am Dienstag gegen 10.30 Uhr in einem Toilettenraum einer Gaststätte in der Straße "Zum Salm" in Brand. Bevor das Feuer noch auf weiteres leicht entflammbares Material überspringen konnte, gelang es der Freiwilligen Feuerwehr Überlingen, die mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort kam, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. Während der Löscharbeiten wurde die Straße "Zum Salm" kurzzeitig gesperrt. Bei dem Brand entstand geringer Sachschaden.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz