Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

08.11.2019 – 16:11

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

K 7983 / Ravensburg

Verkehrsunfall

Zwei leicht verletzte Verkehrsteilnehmerinnen und rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Freitagmorgen gegen 09.00 Uhr auf der K 7983 ereignet hat. Ein 64-jähriger VW-Lenker befuhr die Kreisstraße von Appenweiler kommend in Richtung Ravensburg-Taldorf und übersah in einem Kreuzungsbereich den von rechts kommenden Honda einer 40-Jährigen. Bei der Kollision wurde der VW nach rechts abgewiesen und gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Die Honda-Fahrerin und dessen 34-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge, die nicht mehr fahrbereit waren, mussten abgeschleppt werden.

Weingarten

Einbruch

Ein unbekannter Täter drang am Donnerstag in der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 18.45 Uhr über eine zuvor aufgehebelte Terrassentüre in das Innere eines Wohngebäudes in der Eythstraße ein. Der Täter entwendete diversen Schmuck und eine Goldmünze, bevor er das Haus vermutlich über die Terrassentüre wieder verließ. Der Wert des Diebesguts kann noch nicht beziffert werden. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu wenden.

B 30 / Enzisreute

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 07.45 Uhr auf der B 30 ereignet hat. Ein 44-jähriger Mazda-Lenker befuhr die Saßweiherstraße, bog nach links auf die B30 in Richtung Ravensburg ein und übersah hierbei einen auf der B 30 in Richtung Bad Waldsee fahrenden und vorfahrtsberechtigten Toyota. Bei der folgenden Kollision wurde die 44-Jährige Lenkerin des Toyota leicht verletzt.

Bad Waldsee

Sachbeschädigung durch Graffiti

Vermutlich ein und derselbe Täter beschmierte am Dienstag mit einem schwarzen Stift den Innenraum eines Linienbusses, der die Strecke zwischen Bad Waldsee und Leutkirch befuhr, und an der Kreuzung Frauenbergstraße / Im Ballenmoos mehrere Verkehrszeichen und Hinweisschilder mit folgenden Worten und Abkürzungen: "DENIS" und "STR". Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu informieren.

Bad Waldsee

Verkehrsunfall

Gesucht wird der Halter eines Fahrzeugs, der dieses am Donnerstag zwischen 16 Uhr und 17 Uhr im Bereich Entenmoos abgestellt hatte und es, als er zum Fahrzeug zurückgekehrt war, beschädigt vorfand. Beim Polizeiposten Bad Waldsee meldete sich ein Verkehrsteilnehmer, der angab, am angegebenen Ort vermutlich ein Fahrzeug gestreift und dabei an der Stoßstange hinten links beschädigt zu haben. Zum Zwecke der Schadensregulierung wird der bislang unbekannte Geschädigte gebeten, sich an den Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu wenden.

Bergatreute

Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete im Zeitraum von Dienstag, 16 Uhr, bis Mittwoch, 8 Uhr, in der Roßberger Straße aus einem Baustellencontainer einen Rotationslaser der Marke "Hilti" samt dazugehörigem Ladegerät und Empfänger im Wert von mehreren hundert Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, in Verbindung zu setzen.

Leutkirch

Von der Fahrbahn abgekommen

Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme kam am Donnerstag gegen 14.45 Uhr in der Kemptener Straße eine 22-jährige Seat-Lenkerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Leicht verletzt wurde sie vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Aitrach

Dieseldiebstahl

Aus einem in der Hermann-Krum-Straße abgestellten Lkw wurde von Donnerstag auf Freitag Diesel aus dem Tank abgeschlaucht. Auch an weiteren in der Nähe abgestellten Fahrzeugen wurde auf die gleiche Art und Weise teils Kraftstoff entwendet, teils lediglich versucht, die Tankdeckel zu öffnen. Die Gesamtmenge des gestohlenen Diesels ist derzeit noch nicht bekannt. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:
PKin Sandra Kratzer, Tel. 07531/995-1016

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz