Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

07.06.2019 – 17:23

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

   -- 

Aichstetten

Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn

nschlussstellen Aichstetten und Aitrach. Der 46-jährige Lenker eines Lkw der Marke Mercedes-Benz fuhr hinter einem Sattelzug auf dem rechten Fahrsteifen der Richtungsfahrbahn. Als der vorausfahrende Lenker des Sattelzuges wegen des durch eine Tagesbaustelle ausgelösten Rückstaus bremste, erkannte der 46-Jährige dies zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Sattelauflieger auf. Der Lkw des Unfallverursachers musste an der Unfallstelle geborgen werden. Dem Lenker des Sattelzuges konnte die Weiterfahrt bis zur nächsten Werkstatt erlaubt werden. Verletzt wurde niemand.

Leutkirch im Allgäu

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Der 86-jährige Lenker eines Opel Meriva fuhr am heutigen Freitag gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße 318 aus Richtung Leutkirch in Richtung Isny. Auf Höhe der Einmündung der Allgäuallee ergab sich in einem Baustellenbereich wegen eines nach links in Richtung Center Parcs abbiegenden Lkw ein Rückstau. Dies erkannte der 86-Jährige zu spät und verursachte einen Auffahrunfall, bei dem er den vorausfahrenden Suzuki eines 44-jährigen Pkw-Lenkers auf den davor befindlichen Opel Zafira eines 81-jährigen Fahrzeugführers aufschob. Der Lenker des Suzuki und seine 34-jährige Beifahrerin klagten an der Unfallstelle über Schmerzen und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. An den an dem Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Bad Wurzach

Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen

Schlachtabfälle von geschlachteten Schafen oder Lämmern wurden dem Polizeirevier Leutkirch am Samstag, dem 01.06.2019, gemeldet. Gefunden wurden die Schlachtabfälle im sogenannten "Reisis-Wald" an der Kreisstraße 7904 zwischen Eintürnen und Immenried. Abgelagert waren Felle und Innereien, die zum Zeitpunkt des Auffindens bereits in Fäulnis übergegangen waren. Der Inhaber der Jagdpacht teilte der Polizei mit, dass er an gleicher Stelle vor einiger Zeit bereits Schlachtabfälle von Schweinen gefunden habe. Die Ermittlungen wurden durch den Sachbereich Gewerbe- / Umweltkriminalität des Polizeipräsidiums Konstanz in Weingarten übernommen. Hinweise zur Klärung dieser unzulässigen Abfallentsorgung werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488-0, erbeten.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015,

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz