Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.03.2019 – 12:38

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Alkoholisierter Autofahrer

Beamte des Polizeireviers kontrollierten am Dienstag gegen 17.00 Uhr in der Bücklestraße einen 58-jährigen Autofahrer. Bei der Überprüfung konnten die Polizisten Atemalkoholgeruch wahrnehmen, weshalb sie einen Alkoholtest durchführten, der über 1,8 Promille ergab. Daraufhin veranlassten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe im Krankenhaus, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.

Konstanz

Verkehrsunfall

Insgesamt 14.000 Euro Sachschaden entstand am Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Fürstenbergstraße. Ein 57-jähriger Mann bekam während der Fahrt in seinem Renault in Richtung Konstanz gesundheitliche Probleme, fuhr über eine rote Ampel, geriet auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit einer 47-jährigen Toyota-Fahrerin. Diese hatte noch versucht durch eine sofort eingeleitete Bremsung den Zusammenstoß zu verhindern, was ihr jedoch nicht gelang. Nach der Kollision setzte der 57-Jährige langsam seine Fahrt in Richtung Konstanz fort und wurde dabei von einem Linienbus überholt. Kurze Zeit später musste der Busfahrer verkehrsbedingt abbremsen, woraufhin der Renault-Fahrer auf das Heck des Busses prallte. Der 57-Jährige, der beim Eintreffen der Polizei schwer benommen war, musste nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Konstanz

Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich bei der Vorbeifahrt am Dienstag zwischen 09.15 Uhr und 11.45 Uhr einen im Peter-Thumb-Straße geparkten VW Polo. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu informieren.

Konstanz

Umgestürztes Gerüst

Ein umgestürztes Gerüst blockierte in der Nacht auf Donnerstag gegen 01.30 Uhr die Kindlebildstraße. Vermutlich durch eine starke Windböe war das Baugerüst, dasum den Außenlift eines Hauses angebracht war, umgestürzt. Dabei wurde ein Teil des Daches abgedeckt und Dachziegel fielen auf die Straße. Die Freiwillige Feuerwehr Konstanz konnte das Dach absichern und die Straße räumen. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 100.000 Euro belaufen.

Singen

Betrug, sogenannter Enkeltrick

Opfer eines Betruges wurde eine betagte Seniorin am Dienstag in der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.45 Uhr. Die Frau erhielt einen Telefonanruf von ihrer angeblichen Enkelin, die vorgab, dringend 15.000 Euro für eine Wohnung in Konstanz zu benötigen. Die Seniorin stimmte zu, woraufhin die Unbekannte ein Taxi bestellte, das die Geschädigte zur Bank und wieder nach Hause brachte. Kurze Zeit später meldete sich die unbekannte Frau nochmals telefonisch, um das Abholen des Geldes durch einen Mitarbeiter des Notars anzukündigen. Als gegen 15.45 Uhr ein Mann vor der Haustür stand, übergab die Seniorin das Geld. Erst nachdem die echte Enkelin gegen 17.00 Uhr bei der Geschädigten erschien, fiel der Betrug auf und die beiden Frauen informierten die Polizei. Folgende Personenbeschreibung des Geldabholers gab die Seniorin an: etwa 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, kräftige bis mollige Statur, schwarze Jacke und schwarze Hose, Schiebermütze. Personen, die im Bereich der Feldstraße etwas Verdächtiges wahrgenommen haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, in Verbindung zu setzen.

Radolfzell

Abkommen von der Fahrbahn

Über 10.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 23.45 Uhr in der Schloßhaldenstraße entstanden. Ein unbekannter Autofahrer war von der Hauptstraße kommend vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve geradeaus auf eine etwa 50 cm hohe Mauer gefahren. Der Pkw hing danach auf der Mauer fest, woraufhin sich der Autofahrer und dessen unbekannter Beifahrer von der Unfallörtlichkeit entfernten. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu informieren.

Stockach

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter hat am Dienstag zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr das Fenster der Beifahrertüre eines auf einem Parkplatz in der Jacques-Schiesser-Straße abgestellten Pkw eingeschlagen. Aus dem Auto wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Stockach, Tel. 07771/9391-0, entgegen.

Stockach

Vorfahrt missachtet

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden über 12.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend gegen 18.00 Uhr auf der B 313. Ein 59-jähriger Dacia-Lenker fuhr von einem Parkplatz auf die Bundesstraße in Richtung Espasingen und übersah hierbei einen herannahenden 29-jährigen Fahrer eines Sprinters. Dieser konnte dem Autofahrer nicht mehr ausweichen und prallte auf das Heck des Dacia. Durch den Aufprall wurde der 29-Jährige leicht verletzt und musste anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sprinter, der nicht mehr fahrbereit war, wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz