Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

12.03.2019 – 16:48

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Konstanz

Sachbeschädigung - Zeugenaufruf

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die in der Nacht zum Dienstag, 05. März, in der Tägermoosstraße begangen wurde. Ein unbekannter Täter leitete vermutlich mit Hilfe eines Schlauchs Buttersäure über die Beifahrertüre in das Fahrzeuginnere eines geparkten Daimler-Benz, A-Klasse. Hierdurch ist ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden. Personen, die den Vorfall in der Nacht beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07541/995-0, zu wenden.

Singen

Polizei sucht Zeugen zu Vorfall im Straßenverkehr

Wie ein 40-jähriger Motorrollerfahrer bei der Polizei anzeigte, hatte er seinen Roller, auf dem sein Kleinkind saß, am heutigen Dienstagmittag gegen 12.00 Uhr auf dem Geh- und Radweg der Bohlinger Straße geschoben, als ein zunächst unbekannter Autofahrer mit seinem braunen Audi mehrmals auf ihn zugefahren sei und ihn beleidigt habe. Dieser konnte wenig später von Polizisten ermittelt und befragt werden. Der 66-Jährige gab dabei an, der 40-Jährige habe seinen Motorroller nicht geschoben, sondern sei auf dem Gehweg gefahren. Dieses Fehlverhalten habe er dem Rollerfahrer durch Gestikulieren zu verstehen gegeben. Dabei sei er jedoch nicht auf den Gehweg gefahren, sondern habe im Kreuzungsbereich der Danziger Straße angehalten, um den Motorrollerfahrer anzusprechen. Da dieser sofort aggressiv und wütend reagiert habe, sei er weitergefahren. Um den Geschehensablauf zwischen der Danziger und der Ostpreußenstraße genau klären zu können, werden etwaige Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Sauter, Tel. 07531/995-1010

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz