Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

21.02.2019 – 16:29

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

   --- 

Leutkirch

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 2.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 11.15 Uhr auf der L 318. Eine 75-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Skoda von Isny kommend in Richtung Leutkirch. Kurz nach Haselburg wurde sie von einem Unbekannten in einem weißen Pkw und anschließend von einem weiteren unbekannten Fahrzeuglenker mit einem blauen Audi A3 überholt. Dieser musste aufgrund Gegenverkehrs vorzeitig wieder einscheren und streifte dabei den Kotflügel vom Skoda der 75-Jährigen. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, insbesondere der Fahrer des entgegenkommenden Pkw, die sachdienliche Angaben machen können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0.

Ravensburg

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag zwischen 08.00 Uhr und 21.00 Uhr in der Schützenstraße auf einem Parkplatz. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte einen geparkten Toyota Aygo und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333.

Ravensburg

Sachbeschädigung

Rund 500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen vergangenem Freitag und Dienstag in der Spohnstraße eine Hauswand besprühte. Der Unbekannte brachte dabei den Schriftzug "Two one Forty" sowie die Zahlen "4140" und "187" auf. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, anzurufen.

Altshausen

Geklärte Unfallflucht

Zirka 1.400 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 17.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Hauptstraße. Eine 94-jährige Autofahrerin streifte eine dortige Schranke und fuhr davon ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Polizeibeamte konnten die Fahrerin ermitteln, da eine aufmerksame Zeugin sich das Kennzeichen notierte und die Polizei verständigte. Die Autofahrerin muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle verantworten.

Wangen

Parkrempler

Etwa 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 16.15 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße Mühlacker. Ein 34-jähriger Autofahrer prallte beim Ausparken gegen einen abgestellten Pkw und verständigte die Polizei zur Unfallaufnahme.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz