Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

20.02.2019 – 14:57

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

   --- 

Aichstetten

Einbruch

Bargeld erbeuteten unbekannte Täter, die am Mittwoch gegen 00.30 Uhr in ein Firmengebäude eingebrochen sind. Die Unbekannten hebelten gewaltsam ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, wenden sich bitte an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0.

Leutkirch

Wildunfall

Ein totes Reh sowie rund 2.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 06.00 Uhr auf der K 7905. Eine 26-Jährige erfasste zwischen Gebrazhofen und Wileratshofen mit ihrem Pkw ein die Fahrbahn querendes Reh.

Ravensburg

Sachbeschädigung

Nicht unerheblichen Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der am Dienstag zwischen 13.15 Uhr und 22.45 Uhr in der Bleicherstraße über einen Opel Meriva trampelte und zudem dessen Außenspiegel abtrat. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, anzurufen.

Ravensburg

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Rund 1.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag zwischen 07.45 Uhr und 16.30 Uhr in der Eywiesenstraße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker touchierte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Suzuki Baleno und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, rufen bitte das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-333, an.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Etwa 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 16.45 Uhr auf der Georgstraße. Beim Verlassen eines Parkplatzes fuhr ein 58-Jähriger vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden Pkw auf.

Vogt

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Zirka 1.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr auf dem Parkplatz der Sirgensteinhalle. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte das Heck eines geparkten Nissan Micra und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0.

Weingarten

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 1.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen Montag, 17.00 Uhr und Dienstag, 08.00 Uhr in der Hölderlinstraße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker prallte gegen die Stoßstange eines geparkten Opel Corsa und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, anzurufen.

Wangen

Verkehrsunfall

Rund 4.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 15.00 Uhr auf der Kreuzung Siebenbürgen-/Oderstraße. Ein 65-Jähriger befuhr mit seinem Toyota die Oderstraße in Fahrtrichtung Siebenbürgenstraße, übersah einen herannahenden 27-Jährigen und prallte gegen dessen Mercedes-Benz.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz